Gratis bloggen bei
myblog.de



So klar der Himmel...

... so vernebelt meine Gedanken.

Seit einigen Tagen schon herrscht in mir eine unglaublich große Masse an Emotionen.
Größtenteils wirken sie sich als Aggressivität aus, aber auch als Traurigkeit... als Enttäuschung... als so Vieles!
Ich kann es kaum in Worte fassen.
Auch meine Selbstwahrnehmung verschlechtert sich dadurch derzeit sehr, wie auch das Verhalten bezüglich des Essens. ES scheint zwar abgeklungen zu sein, dennoch herrscht ES in meinen Gedanken noch immer. So wie auch diese Autoaggressivität, die mir an manchen Tagen wirklich schwer zu schaffen macht.
Zudem kommt, dass ich das Rauchen aufgehört habe. Bisher hielt ich einen Monat durch. Ein Erfolgserlebnis!!
Dennoch eine zusätzliche Belastung für meine Psyche, die mir das zur Zeit wirklich übel nimmt.
Eigentlich weiß ich garnicht so recht wo ich anfangen soll und an welchem Punkt ich enden soll.
Einerseits scheint alles so wunderbar zu funktionieren. Doch andererseits...
ich glaube schon fast, dass ich durch meine sehr introvertierte Art niemals völlig glücklich sein werde.
Es ist sinnlos über das Schicksal Anderer bestimmen zu wollen, sich den Kopf der Anderen zu zerbrechen... absolut sinnlos ist es! Und trotzdem mache ich es immer wieder.
Die Naivität des Großteiles meiner Umgebung macht mich unglaublich wütend und frustet mich, obwohl mich das doch eigentlich eher positiv stimmen sollte, weil es mir zeigt, dass ich anders bin als Andere. Klar, das ist auch ein schönes Gefühl, es macht aber auch einsam....

So viele Gedanken...
So viele Worte...
und so wenig Sinn dahinter...
oder doch!?

Ich hoffe auf klarere Zeiten,

broken-wing
19.5.09 19:24
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Entwicklung † Vergangenes † Buch † Die Seele † Ihre Gedanken † Ihre Begleiter † Andere Wege † *Design by*